Zucchini tarte mit hüttenkäse
Zucchini Galette mit Hüttenkäse
Zutaten
Für den Teig
  • 225 g Mehl
  • 125 g Magerquark
  • 50 g Sonnenblumenöl
  • 1 Egg
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Backpulver
Füllung
  • 250 g Hüttenkäse
  • 30 g Parmesan
  • Salz,Pfeffer
  • 300 g Zucchini
Weitere Zutaten
  • etwas Olivenöl
  • 2 EL Parmesan
Zubereitung
  1. Die Zutaten für den Teig entweder in einer Küchenmaschine oder mit der Hand zu einer homogene Masse verarbeiten. Nun 10-20 min im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Währenddessen wird der Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt und die Füllung vorbereitet. Dazu wird einfach der Hüttenkäse mit geriebenen Parmesan, Salz und Pfeffer verrührt. Die Zucchini kann man auch gleich in Scheiben schneiden.

  3. Als nächstes wird der Teig dünn ausgerollt, mit der Hüttenkäse-Parmesanmischung bestrichen und den Zucchini scheiben belegt. Die äußeren 5cm werden dabei freigelassen und über die äußeren Zucchini gefaltet.

  4. Bevor die Galette in den Ofen kommt werden die Zucchini noch mit etwas Olivenöl beträufelt und gesalzen und der Teigrand mit etwas Parmesan bestreut.

  5. Die Galette wird dann für 30-35min gebacken.