Hefezopf mit Kürbiskernpesto
Hefezopf mit Kürbiskernpesto
Zutaten
  • 500 g Dinkelmehl glatt
  • 200 ml Wasser
  • 1 Stk. Hefewürfel
  • 1 EL Zucker
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Glas Kürbiskernpesto (Pastafani)
Zubereitung
  1. Den Hefewürfel gemeinsam mit dem Zucker in lauwarmen Wasser auflösen und ca. 5 min "rasten" lassen. (Bis die Mischung anfängt zu schäumen/blubbern)

  2. Ofen auf 50 Grad vorheizen.

  3. Nun kommen das Mehl, die Hefemischung und das Olivenöl in eine Küchenmaschine mit Knethaken geben und zu einem festen Teig vermengen. Falls es nicht fest genug wird, einfach mehr Mehl beimengen.

  4. Ofen abschalten.

  5. Die Schüssel, in welcher sich der Teig befindet, mit einem feuchten Tuch abdecken und im ABGESCHALTETEN Ofen mind. 45 min rasten lassen.

    Wenn man den Teig im warmen (nicht heißen) Ofen rasten lässt, geht er schneller auf! Man kann ihn aber auch an einen anderen warmen Ort, ohne viel Luftzug ruhen lassen.

  6. Jetzt wird der Teig zu einem großen Rechteck ausgerollt. Darauf wird nun das Kürbiskernpesto verstrichen.

  7. Vorsichtig einrollen und die Rolle an beiden Enden der Länge nach halbieren. Diese beiden Halbierten Enden werden nun ineinander verwickelt, sodass ein Zopf entsteht. Diesen Zopf kann man jetzt auch noch zu einem Kranz legen.

  8. Das Brot kommt dann für 20 min bei 180 Grad in den Ofen.