Quinoa-Bohnen Enchiladas

17. März 2019

Ich liebe mexikanisches Essen. Sei es ein leckeres Chili sin Carne, Quesadillas oder, wie in diesem Fall vegetarische Enchiladas. Diese Gerichte sind einfach immer ein Hit.

Letzte Woche habe ich zum ersten mal versucht Enchiladas zu machen und zwar richtig gesunde, voll mit pflanzlichen Protein. Ich bin zwar keine Vegetarierin, jedoch versuche ich so oft wie es geht auf Fleisch zu verzichten. Diese Enchiladas sind aber so gut, dass nicht mal meinem fleischliebenden Freund etwas abgegangen ist.

Quinoa-Bohnen Enchiladas
Zutaten
Füllung
  • 1 Zwiebel
  • 2 Koblauchzehen
  • 1/2 Becher Quinoa
  • 2 Paprika
  • 1 Dose Kidney Bohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1/2 Becher Tomatensauce
  • Chilischoten (oder nach Geschmack)
  • Salz, Pfeffer, Kümmel
Tortilla Wraps
  • 3 Becher Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1/3 Becher Olivenöl
  • 1 Becher warmes Wasser
Topping
  • restliche Flasche Tomatensauce
  • geriebener Emmentaler/Mozzarella
  • Koriander
  • Avocado
Zubereitung
Tortilla Wraps
  1. Alle Zutaten zusammen mischen und zu einem Teig formen. Ca. 30 Minuten rasten lassen.

  2. Dann in 16 kleine Stücke schneiden und diese dann zu Tortilla Wraps ausrollen.

  3. Die Wraps werden dann in einer Pfanne ohne Öl gebraten. (Für zwei Personen reichen 5 Wraps)

Füllung
  1. Quinoa kochen.

  2. Zwiebeln und Knoblauch in etwas Olivenöl glasig braten. Anschließend kommen die Paprika hinzu.

  3. Wenn der Quinoa fertig ist, gibt man ihn zu der Zwiebel-Knoblauch-Paprika-Mischung hinzu. 

  4. Dann werden noch Mais, Bohnen, Tomatensauce und Gewürze beimengen und fertig ist die Enchilada Fülle.

Enchiladas Befüllen
  1. Nun wird jeder Wrap mit der Bohnen-Quinoa-Mischung befüllt.

  2. Die gefüllten Wraps werden nun in eine Auflaufform gelegt. Diese wird wiederum mit der restlichen Tomatensauce aufgefüllt.

  3. Mit Käse bestreuen und ca. 15-20 min backen lassen. (Oder so lange bis der Käse knusprig ist)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere

*

code