Sonnengelber Kurkuma Osterstrizl

31. März 2018

Gerade noch Weihnachten und jetzt schon wieder Ostern, wie die Zeit vergeht. Aber ich bin froh darüber, denn endlich ist wieder Frühling (meine Lieblings-Jahreszeit) und endlich ist es wieder ein bisschen wärmer. Doch auch trotz etwas „wärmeren“ Temperaturen ist das Wetter am Osterwochenende ja nicht so prickelnd. Ein Grund mehr um meinen Kurkuma Osterstrizel zu backen, der ist nämlich sonnengelb und erhellt jeden Osterbrunch-Tisch!

Letzte Woche hatte ich auf einmal eine Eingebung: ein Osterstrizel mit Kurkuma wäre doch richtig nett! Also warf ich mich in die Küche und probierte, ob es denn auch wirklich so funktionierte wie ich mir das vorstellte. Und siehe da: es hat geklappt! Anstelle eines normalen Pulvers entschied ich mich, mein Kurkuma-Vanille Trinkpulver von Sonnentor zu verwenden. Meiner Meinung nach, bekommt der Strizel dadurch einen nicht zu intensiven Kurkuma-Geschmack.

Gesunder Osterstrizel?

Da es auf meinen Blog ja hauptsächlich um gesunde Ernährung geht, ist natürlich auch dieser Strizel eine gesündere Version des Klassikers. Anstelle von Weizenmehl verwende ich Dinkel und den Zucker habe ich durch Kokosblütenzucker ersetzt. Aber auch der Kurkuma macht den Strizel etwas gesünder, denn die gelbe Wurzel hat so einige positive Eigenschaften. Ihre Inhaltsstoffe stimulieren die Ausschüttung von Gallensäure und fördern somit die Fettverdauung. Weiters soll er bei einer Reihe von Krankheiten helfen wie z.B.: Alzheimer, Diabetes, Reizdarm-Syndrom, Arteriosklersoe, etc. Übrigens: Kurkuma wird wegen seiner hydrophoben Eigenschaften im Darm schlecht resorbiert, jedoch kann die Resorption durch das Piperin des Pfeffers um ein vielfaches erhöht werden. Wie praktisch also, dass in der Kurkuma-Vanille Trinkmischung von Sonnentor Pfeffer enthalten ist!

Schließlich kann man aber mit keiner 100%igen Wahrscheinlichkeit sagen, ob Kurkuma wirklich bei den oben genannten Krankheiten hilft. Immerhin sind weltweit erst ca. 15% der Pflanzen auf die Wirkung ihrer Inhaltstoffe untersucht worden!
Bei einigen Wirkungen der gelben Wurzel ist man sich jedoch schon sicher:

  • Stimuliert den Gallenfluss
  • Krebshemmende Wirkung
  • Antientzündliche Wirkung
  • Antioxidative Wirkung
  • Gerinnungshemmende Wirkung
  • Leberschützende Wirkung
  • Antidepressive Wirkung

Nun gut, genug über Kurkuma gefaselt, lasst uns nun zum schöneren Teil kommen: dem Backen! Viel Spaß dabei und frohe Ostern!

(Disclaimer: Dieser Beitrag enthält Werbung wurde aber nicht gesponsert, das Trinkpulver von Sonnentor habe ich von meiner Schwester geschenkt bekommen) 

Mehl, Butter, Ei und Hefemilch in eine Schüssel einwiegen.

Mit der Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten.

Zu 3 Würsten ausrollen …

… und flechten.

Mit Eigelb bestreichen und mit Kokoszucker bestreuen.

Kurkuma Osterstrizel
Vorbereitungszeit
45 Min.
Kochzeit
25 Min.
Gesamte Zeit
20 Min.
 
Zutaten
  • 500 g Dinkelmehl (glatt)
  • 200 ml Milch
  • 1 Hefewürfel
  • 1 Ei
  • 100g Butter
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 4-5 EL Kurkuma oder Kurmuma-Vanille Trinkpulver
Zum Bestreichen
  • 1 Eidotter
  • etwas Milch
Zubereitung
  1. Zuerst wird der Hefewürfel in 100ml Milch aufgelöst.

  2. Ofen auf 50 Grad Celsius vorheizen.

  3. Nun gibt man Mehl,Butter, Ei, Kurkuma, Kokosblütenzucker, die Hefemilch und die restliche Milch in eine Schüssel und formt mit Hilfe einer Küchenmaschine einen Teig der nicht zu "pickig" sein sollte.

  4. Den Ofen nun abschalten, ein feuchtes Tuch über die Schüssel legen und den Tieg ca. 45 min im warmen Ofen aufgehen lassen. 

  5. Wenn der Teig das doppelte Volumen erreicht hat, holt man ihn wieder aus den Ofen und heizt diesen dann auf 180-200 Grad vor.

  6. Der Teig wird nun halbiert, und die Hälfte wiederum in 3 geteilt. Diese Teile werde zu langen Würsten ausgerollt und auf einem Backblech zu einem Zopf geflochten.

  7. Den Eidotter mit etwas Milch verquirrlen und den Zopf damit bestreichen.

  8. Der Zopf wird nun ca. 20 min im Ofen gebacken.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

code

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.